Physik am Einstein-Gymnasium

Physik

Philosophie des Faches

Poincaré: „Der Gelehrte studiert die Natur nicht, weil das etwas Nützliches ist. Er studiert sie, weil er daran Freude hat, und er hat Freude daran, weil sie so schön ist. Wenn die Natur nicht so schön wäre, so wäre es nicht der Mühe wert, sie kennen zu lernen, und das Leben wäre nicht wert, gelebt zu werden.“
Diese Freude an den Naturwissenschaften und insbesondere der Physik ist ein besonderes Anliegen des Faches Physik.


Spezielle Förder- und Fordermaßnahmen


JahrgangsstufeProjekt/MaßnahmeZielgruppeZeitraumTeilnahme
Sek. IIPhysikolympiadeLeistungsstarke Schüler/Innen1 Wettbewerb im JahrFreiwillig
Q1Projektkurse Astronomie + BobbycarInteressierte Schüler/Innen3 Stunden pro WocheAnmeldung freiwillig; Teilnahme verbindlich
Q1Betreuung naturwissenschaftlich besonders begabter Schüler/Innen durch ECHA- Lehrer/Innen
  • Drehtürmodell
  • Studieren ab 15
  • Hochschulkontakte
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Vorträgen (ca. 8 Vorträge im Jahr)
Leistungsstarke Schüler/InnenDurchgängigFreiwillig; In Rücksprache mit Schulleitung und Bezirksregierung

Zentralabiturinhalte

Vorsitz: F. Bienert ✉ (bienert@eg-rheda.de)
Wir • Leben • Lernen

© 1998-2022 Einstein-Gymnasium Rheda-Wiedenbrück - Impressum - Datenschutz